#Projekt75: Breitensport am BILSTER BERG

11. Juli 2021: Es ist Sonntagnachmittag. Bei blauem Himmel und Sonnenschein drehen 15 sportliche Autos in einer lockeren Atmosphäre 75 Minuten lang ihre Runden über den BILSTER BERG. Gleichmäßigkeitsprüfung nennt sich das. Es geht nicht darum, der Schnellste zu sein, sondern alle Runden mit einer gleichbleibenden – gleichmäßigen – Zeit zu vollenden. Wer das am genausten kann, gewinnt.

Moment mal: Motorsportsport am BILSTER BERG? Geht das überhaupt bei den strengen Immissionsrichtlinien? Es stimmt, dass die meisten motorsportlichen Wettbewerbe auf der Strecke nicht umsetzbar sind. Gleichmäßigkeitsprüfungen sind dabei die Ausnahme.

Mit dem #Projekt75 startet am BILSTER BERG zudem die erste multimedial aktivierte Gleichmäßigkeitsprüfung – ein Konzept, erdacht von unserem Partner Carsten Krome von netzwerkeins aus Münster und Bielefeld in Westfalen. Das Besondere an diesem Konzept ist, dass es klare Regeln setzt, die den aktuellen Pandemiegegebenheiten in der Veranstaltungsbranche gerecht werden … müssen.

Wie im Projektnamen verankert ist die Zahl „75“ der Dreh- und Angelpunkt:

  • Die Fahrzeit auf der Strecke samt Trainingslauf und zwei Wertungsläufen beträgt 75 Minuten.
  • Der Wert der teilnehmenden Fahrzeuge soll den Markt-Durchschnittswert um € 75.000 nicht überschreiten.
  • Die Zahl der anwesenden Teammitglieder ist auf insgesamt 75 begrenzt, verteilt auf maximal 15 Teams.

Und wieso multimedial? Nun ja, noch weiß niemand, wie lange Corona uns noch in seinen Krallen hat, wann oder ob Events überhaupt wieder so durchgeführt werden können wie früher. Werden wir wieder mit Hunderten oder Tausenden auf einem Fleck sein können, dürfen oder wollen?

Darauf gibt Carsten Krome, Journalist mit 35 Jahren Berufspraxis, eine Antwort: „Plattformen wie YouTube versetzen uns heute in die Lage, mit vergleichsweise überschaubarem Aufwand Digitalfernsehen in 4K-Qualität in Form eines Online-TV-Magazins anzubieten. BILSTER BERG CARS AND FACES, das 2019 durch Frank Igelbrinck und Philip Hagemann vom BILSTER BERG etabliert wurde, hat die Richtung aufgezeigt. netzwerkeins_tv, der YouTube-Kanal von netzwerkeins, stellt die Plattform – auch für alles, was wir zum #Projekt75 konzeptionell vorbereiten.“

Es wird also ein kleines Event werden, nach dem Motto ‚klein, aber fein. Passend zur Pandemie und den aktuellen Auflagen soll das #Projekt75 kein Mega-Großereignis werden. Im Gegenteil: Es geht darum, in einer entspannten und familiären Atmosphäre mit Gleichgesinnten an der Strecke zusammen zu kommen und gemeinsam einen schönen Sonntagnachmittag zu verbringen.

Es geht nicht um (Sport-)Politik und ums Protzen, nicht um teure Boliden und Chichi. Es geht um Spaß am Motorsport, Spaß am freundschaftlichen Miteinander – Spaß am BILSTER BERG, mit seiner einzigartig bodenständigen und doch exklusiven Atmosphäre.

Und wer nicht über ein passendes Auto verfügt, dem bietet tst sport + technik, ein weiterer Partner des #Projekt75, die Möglichkeit, Fahrzeuge zu mieten oder auch zu kaufen, je nach Budget und Ambition.

Es bleibt also spannend am BILSTER BERG, wie Carsten Krome bestätigt: „Nicht nur am BILSTER BERG ist der Bedarf an authentischem, echtem Breitensport enorm groß. Wir haben uns ein Jahr lang überlegt, was wir weglassen können, um möglichst niedrig angesetzte Veranstaltungskosten an unsere hoffentlich zahlreichen Teilnehmer weitergeben zu können. Mit 499 EUR Nenngebühr pro Einzelveranstaltung – zwei Termine sind zurzeit eingeplant – bewegen wir uns mit Blick auf unsere Marktbegleiter am unteren Ende der Skala. In allen übrigen Fragen bieten wir jedoch ein Gesamtpaket, das keinen Vergleich scheuen muss.“

Sollten Sie dennoch nicht live vor Ort dabei sein können, dokumentiert das netzwerkeins-Videoteam das Streckengeschehen in Wort, Bild, Ton und Film, welches am Tag selbst als auch im Nachgang allen Interessierten zur Verfügung gestellt wird.

Weitere Informationen zum Event und zu den geltenden Regularien finden Sie hier:  www.bilster-berg.de/veranstaltungen/projekt-75.

Anmeldungen sind in Kürze über ein Nennformular auf der BILSTER BERG-Website möglich.

Recent Posts