Fritz Wepper: „Autos sind Kunstwerke“