„Ich muss das alles erst einmal realisieren“