RCCO – #RacingForTheClimate und #Networking@Highspeed

Seit fast 30 Jahren lebt die „große kleine“ Rennserie RCCO die Elektromobilität und fördert Innovationen. RCCO, das ist die vielleicht populärste Slotcar-Rennserie der Welt, kombiniert mit einer einzigartigen Networking-Plattform. Interessante Menschen liefern sich spektakuläre Rennen und diskutieren über die Mobilität der Zukunft und die CO2-Reduktion. Ein Thema mit dem sich auch der BILSTER BERG seit langem beschäftigt, so dass im Laufe der Jahre eine Partnerschaft mit der RCCO entstand.

Die „große kleine“ Rennserie war Geburtshelfer der „World eX“, die im vergangenen Jahr erfolgreich im eSports Racing startete. Die Premierensaison erreichte weltweit mehr als 100 Millionen Fans. Unter dem Hashtag #Racingfortheclimate soll dem Klimawandel der Kampf angesagt werden., denn die eSports-Rennserie ist für elektrische Prototypen geschaffen worden, die die Architektur neuster elektrische Straßenfahrzeuge mit modernster Renntechnik kombiniert.

Die kleine Schwester der World eX – die Elektro-Rennserie World eX Bizz – kam in diesem Jahr dazu. Eine virtuelle Rennserie mit dem Motto #networkingathighspeed – geschaffen für Hobby-Rennfahrer, die im Motorsport, in der Mobilität, in der Technologie, im Klimaschutz und im eSports-Rennsport arbeiten. Der BILSTER BERG ist Serienpartner bei dieser Rennserie. „Von Anfang an legt der BILSTER BERG viel Wert auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Da macht eine Partnerschaft mit einer virtuellen Rennserie, die Elektromobilität und Umweltschutz vorantreiben möchte, natürlich Sinn. Nicht nur, weil am BILSTER BERG, einer Test- und Präsentationstrecke, keine traditionellen Motorsport-Rennen stattfinden können, sondern auch, weil wir uns in Zukunft noch mehr für Umweltschutz und Nachhaltigkeit einsetzen wollen“, erklärt Hans-Jürgen von Glasenapp, Geschäftsführer der Bilster Berg Drive Resort GmbH. „Die Serie bietet uns zusätzlich eine tolle Networking-Möglichkeit, um mit spannenden Menschen aus diversen Bereichen ins Gespräch zu kommen.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die World eX Bizz wird auf den virtuellen Rennstrecken der Welt ausgetragen. Aktuell findet noch keines der Rennen am BILSTER BERG statt, aber das soll sich ändern: „Wir können uns vorstellen, unsere Strecke neben der virtuellen Strecke im Online-Game RaceRoom, auch in rFactor2 einzubinden“, so Viola Titze, zuständig für das Marketing und Kommunikation am BILSTER BERG. „Die Nachfrage ist groß und wir würden uns freuen, die Partnerschaft mit RCCO dahingehend weiter auszubauen.“

Auch in der „großen kleinen“ Rennserie RCCO World eX Slotcar sollen ab 2023 elektrische Concept Cars zugelassen werden, die dem eX-Reglement aus dem eSports-Racing entsprechen. „eX“ steht für „Experiemental Electric Prototype“.

Und wem der Begriff Slotcar nichts sagt: Das sind elektrisch angetriebene Modelautos, mit denen auf Modelbahnen Rennen ausgetragen werden. Ein großes 24h-Rennen ist voraussichtlich im Sommer am BILSTER BERG geplant.

Recent Posts