PKW ll Drive & Fun ll Trackday

2. Oktober 2020 um 8:00 – 17:00
2020-10-02T08:00:00+02:00
2020-10-02T17:00:00+02:00

Tickets

Preisspanne: 599 Euro pro Person
Ort: BILSTER BERG

Veranstalter

Drive&Fun GmbH
Industriestr.7
86438 Kissing

T +49 8233 7442516
E info@drive-and-fun.de

Die Drive&Fun GmbH ist bekannt für ihre Track Days nach dem Open Pitlane System, und veranstaltet Fahrertrainings erfolgreich schon seit 2002 auf anderen Strecken und Geländen – nun auch mal wieder auf dem BILSTER BERG!
Unser Starterfeld ist oft bunt gemischt an Fahrzeugen – vom 150 PS Clio bis zum 500 PS Boliden alles dabei. Die Teilnehmer sind durchweg bodenständig und zeichnen sich durch einen fairen und kollegialen Umgang miteinander aus – und noch eines haben wir alle gemeinsam: die Liebe zum sportlichen Autofahren! Wir bieten eine ungezwungene Atmosphäre, viel Fahrzeit, und das zu einem sehr fairen Teilnehmerpreis.

Open Pitlane heißt, es gibt keine Gruppeneinteilung und keine Fahrzeitbegrenzungen durch Stints, sondern jeder Fahrer teilt sich selbst die Zeit ein wann und wie lange gefahren wird. Es dürfen maximal 30 Fahrzeuge zeitgleich auf die Strecke, wir bieten maximal 60 Startplätze an. Bei einem hohen Aufkommen an Fahrzeugen, die zeitgleich auf die Strecke wollen, wird die Zufahrt auf die Strecke kurzzeitig begrenzt, sodass diese Anzahl nicht überschritten wird. Aus unserer Erfahrung verteilen sich die Fahrzeuge nach der ersten Stunde am Vormittag aber sehr gleichmäßig, sodass stetig Fahrzeuge abfahren und neue auffahren können und ein schöner Rhythmus entsteht.

Fahrzeit von 8 bis 17 Uhr durchgehend – keine Pflicht für eine feste Mittagspause. Diese kann nach eigenem Ermessen flexibel und beliebig lang zwischen 12 und 14 Uhr eingelegt werden – ein Mittagessen im Turn-One Restaurant ist pro Startplatz inklusive, sofern Corona uns dann wieder dort speisen lässt, alternativ gibt es ein Corona-Lunch Bag.

 

Preis:

Ab 599,- € für ganztags Open Pitlane für ein PKW mit einem Fahrer, Begleitungen und weitere Fahrer (inkl. Catering) kosten Aufpreis.

Zugelassen sind sportliche Fahrzeuge mit Straßenzulassen. Nicht zugelassene Fahrzeuge können mit einen Versicherungsnachweis einer Haftlichtversicherung (z.B. Rennfahrerhaftpflicht) teilnehmen.

Das Training dient nicht zum Erzielen von Höchstgeschwindigkeiten, die Zeitnahme ist nicht erlaubt – die Haftung der Teilnehmer untereinander bleibt bestehen.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden