Umwelt.

Nachhaltig und verantwortungsvoll.

Der Gedanke der Nachhaltigkeit ist in der heutigen Zeit nicht nur ein Marketingfaktor, sondern auch ein essenzielles Statement zu unserer Region und zur Liebe am Beruf.

Durch unsere neue Positionierung werden wir uns „Schritt für Schritt“ auf die spannende und wichtige Aufgabe einstellen.

Wünsche erkennen und umsetzen.

Aus persönlicher, aber auch wirtschaftlicher Intention wollen wir unseren Betrieb mit den beiden Standorten, BILSTER BERG Gastronomie und Gastronomie „Im Weißen Ross“, in diese Richtung positionieren und mehr Gewicht in ein eigenes Nachhaltigkeitskonzept investieren. Die Idee ist nicht nur aus unserer eigenen Feder entsprungen, sondern unsere langjährigen Gäste/Kunden haben diese Idee mitgeprägt.

Schritt EINS.

Der Nachhaltigkeitsgedanke wird im Einkauf konsequent verfolgt werden. Dazu gehört, dass möglichst ökologische, regionale und saisonale Produkte verwendet werden. Zudem tritt beim Einkauf der Fairtrade-Gedanke und die Verwendung ökologischer Erzeugnisse aus nachhaltiger Produktion in den Vordergrund. Des Weiteren gehört die Einsparung von Ressourcen, wie Strom, Gas und Wasser sowie die Abfallvermeidung und die Nutzung ökologischer, regionaler und saisonaler Produkte dazu.

Motiviert und respektvoll handeln.

Das ambitionierte Ziel vor Augen, freuen wir uns schon auf die Umsetzung der diversen Bausteine. Bewusst sind wir uns jedoch, dass wir nicht alles ändern können, aber wir werden alles betrachten und respektvoll mit dieser großen Verantwortung umgehen.

Marcus Schuster

(Geschäftsführer BILSTER BERG Gastronomie und Gastronomie „Im Weißen Ross“ des LWL Freilichtmuseums Detmold)

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden