Offroad-Parcours

Der Offroad-Parcours wartet mit knapp vier Kilometer trassierter Strecke auf. Sie haben die Wahl zwischen Passagen in vier unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Diese Passagen sind mit gelben (SUV), blauen (leicht), roten (mittel) und schwarzen (schwer) Tafeln gekennzeichnet. Einen Übersichtsplan mit allen Sektionsbezeichnungen und Positionen finden Sie an und in der SUV-Präsentationshalle.
Das Layout des Parcours ist grundsätzlich auf klassische Offroad-Fahrzeuge wie Land Rover Defender, Mercedes G-Modell, Toyota Land Cruiser, etc. ausgelegt. Die gelb markierten Passagen wurden nachträglich für SUVs, wie Volkswagen Touareg, Porsche Cayenne /Macan oder Mercedes GL (C,E,S)-Klasse o.ä. angelegt und bieten sicheren Fahrspaß.
Laut Genehmigung sind maximal 15 fahraktive Fahrzeuge gleichzeitig im Parcours zugelassen. Quads, Buggys, Motorräder oder ATVs dürfen dort leider nicht fahren.

Neueste Beiträge

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden