Rundstrecke

Die Rundstrecke am BILSTER BERG ist 4,2 km lang und bietet mit seinen 19 Kurven und 44 Kuppen und Wannen jede Menge Fahrspaß. Die Mausfalle mit 26% Gefälle, einer 180-Grad-Kurve und darauf folgender Steilwand mit 21% Steigung gehört zu den Highlights der anspruchsvollen Streckenführung. Die Strecke schmiegt sich an die vorhandene Topografie des Berges was für einen kumulierten Höhenunterschied pro gefahrener Runde von 204 m sorgt. Eine wahre Achterbahnfahrt, die Mensch und Maschine ständig herausfordert.
Ihre Fahrveranstaltung wird durch unser Streckensicherungspersonal abgesichert. In der Race Control überwacht der Leiter Streckensicherung die gesamten 4,2 km mittels 26 HD-Kameras. Bis zu acht Sportwarte der Streckensicherung sind um die Strecke postiert, um Flaggensignale zu geben und im Notfall direkt einzugreifen und zu helfen. Die S-Wagen, mit jeweils zwei Mann besetzt, schleppen ab, löschen und bergen. Außerdem sind Ihre Teilnehmer durch den Krankentransportwagen samt Besatzung medizinisch immer gut versorgt. Zu Motorradveranstaltungen ist außerdem ein Notarzt vor Ort zwingend vorgeschrieben.
Das Konzept der doppelten Fahrerlager und der doppelten Boxengassen am BILSTER BERG schafft viel Flexibilität. So sind Veranstaltungen nahtlos an einander zu reihen, wenn die eine aus der oberen und die andere aus der unteren Boxengasse startet.

Neueste Beiträge

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden