Zwei sind nicht zu bremsen

TV-Moderator Joko Winterscheidt trat auf dem Bilster Berg gegen Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg an. Zu sehen war das PS-Duell in Jokos neuer Show „Beginner gegen Gewinner“.

Es war kein Duell von der Stange: Klar, wenn sich Joko Winterscheidt hinters Steuer setzt, dürfen sich die Zuschauer auf ein ungewöhnliches Rennen gefasst machen. Der TV-Moderator lieferte sich mit dem Formel-1-Fahrer Nico Hülkenberg auf dem Bilster Berg ein Rennen unter ungleichen Bedingungen: Joko in einem 225 PS starken Renn-Flitzer, Hülkenberg in einem in die Jahre gekommenen Transporter mit einer Menge Gepäck und Trödel auf dem Dach, in der Fahrerkabine und im Fahrzeugraum, mindestens sechs verschiedenen Duftbäumen und Holzkugel-Sitzauflage. „So eine wollte ich schon immer einmal ausprobieren“, kommentierte Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg die Autowahl von Joko.
Der nämlich hatte den Trödel-Express für seinen Kontrahenten ausgesucht aus drei möglichen Handicaps: Zur Wahl standen ein alter DeLorean-Sportwagen DMC-12, bekannt aus „Zurück in die Zukunft“, eine Stretch-Limousine inklusive Partyvolk oder eben der zugemüllte Transporter. Welches Handicap würde den Rennfahrer mehr schwächen und Joko eine realistische Chance auf den Sieg verschaffen? Das ist das Prinzip in Jokos neuer Samstagabend-Show „Beginner gegen Gewinner“, die – mit etwas „Wetten, dass…“-Atmo – gerade startete und in ihrer Premiere auch das Beginner-Gewinner-Duell zwischen Joko und Hülkenberg zeigte. Doch beide schenkten sich auf der Bilster Berg-Strecke nichts: Hülkenberg fuhr den Lieferwagen zeitweise nur auf drei Reifen und trotz Handicaps beinahe Ideallinie. Joko trat kräftig in die Eisen, traute sich – fluchend, wie man es bisher nur von Stefan Raab kannte – irgendwann das Überholmanöver zu und gewann mit nur einer Autolänge Vorsprung vor Nico Hülkenberg. Moderiert wurde das Rennen von Ex-Fußballprofi Patrick Owomoyela.

Das PS-Duell ist zu sehen in der ProSieben-Mediathek

© ProSieben/Willi Weber

Text: Nicole Thesen (Zimmermann Editorial)

Empfohlene Beiträge

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden